Logo

Kreativer Unterricht: Projektunterricht

10170
Zielgruppe

Neue, bereits erfahrene und künftige Lehrkräfte, die an der VAB oder an der FHVD unterrichten.

Inhalte

Diese Art des Unterrichts bietet die Chance, dass sich Lernende sehr intensiv mit einem Thema über ca. fünf bis zehn Stunden in Gruppen selbstständig befassen. Die Motivation bleibt über eine lange Zeit erhalten, so dass außergewöhnlich gute Lernergebnisse erzielt werden können. Je nach Projektcharakter und Thema kann am Ende sogar ein ‚Produkt‘ mit nachhaltigem Wert entstehen. Im Einzelnen geht es um folgende Projektphasen:

  1. Orientierungsphase: Themenauswahl und Gruppenbildung
  2. Planungsphase: Projektgruppen planen ihr Vorgehen und setzen Ziele
  3. Produktionsphase: Umsetzung der Planungselemente
  4. Evaluationsphase: Vergleich Planung mit Ausführung, Sicherung der Lernergebnisse
  5. Präsentationsphase: Zeigen von Ausstellungsstücken wie Plakat, Darbietung wie Vortrag oder Produkte wie Lernvideo oder Lapbook
Ziele und Methoden

Nach diesem Workshop können Sie Themen auswählen, die für diese Art des Unterrichts geeignet sind. Sie können die Phasen betreuen und steuern. Außerdem können Sie den Projektunterricht auch für die Zensurenfindung einsetzen.

Die Referentin trägt einen vergangenen Projektunterricht exemplarisch mit Hilfe aller Dokumentationen und Produkten vor. Die Seminarteilnehmenden lernen am Beispiel und können unter Anleitung eigene Themen für den Projektunterricht auf- und vorbereiten.

Zusätzliche Hinweise

Bitte eigene Unterrichtsthemen mitbringen (sehr wichtig).

Referent/in
Myria Lanken, Dozentin , Verwaltungsakademie
Gebühren
0.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
21.06.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 10.05.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm