Logo

Kommunale/r Finanzbuchhalter/in Schleswig-Holstein

73500
Zielgruppe

Fachkräfte aus der Geschäfts- und Finanzbuchhaltung, Haushaltssachbearbeiterinnen und -bearbeiter in den Verwaltungen. Buchungskräfte. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalte
  1. Grundzüge des doppischen Haushalts- und Rechnungswesens
  2. Buchungen aus verschiedenen Bereichen
  3. Der Jahresabschluss
  4. Planspiel
Ziele und Methoden

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden schwerpunktmäßig auf die buchhalterischen Rahmenbedingungen des kommunalen Rechnungswesens (NKR) vorbereitet. Im Gegensatz zum Lehrgang Kommunaler Bilanzbuchhalter, geht es hier im Wesentlichen um die Vermittlung der notwendigen Kenntnisse für das praktische Verbuchen der Geschäftsvorfälle. Dabei geht es insbesondere darum, das doppische Rechnungswesen zu verstehen und sicher anzuwenden. Die notwendigen Grundlagen werden erarbeitet und anhand von praxisbezogenen Beispielen wird das doppische Buchen verständlich nähergebracht. Des Weiteren werden besondere Themen wie zum Beispiel der Umgang mit erhaltenen und geleisteten Zuwendungen vermittelt. Das Konzept wurde von KOMMA mit Praktikern aus Schleswig-Holstein entwickelt. Dieser Lehrgang kann eine individuelle Beratungsleistung für die Umsetzung der Doppik in Ihrer Verwaltung nicht ersetzen.

Zusätzliche Hinweise

Der Lehrgang findet in der Regel einmal wöchentlich außerhalb der schleswig-holsteinischen Ferien statt. Die Teilnehmendenzahl ist auf 16 begrenzt. Die Teilnehmenden erhalten optional eine prüfungsfreie qualifizierte Teilnahmebescheinigung und auf Wunsch ein Zertifikationsabschluss nach erfolgreich (150 Minuten) abgelegter schriftlicher Prüfung. Eine Prüfungsgebühr wird gesondert erhoben.

Referent/in
Marco Thies , Stadt Neumünster
Stefan Kretschmer , Stadt Neumünster
Dirk Neumann , Kreis Stormarn
Gebühren
2280.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
08.02.2018 - 28.06.2018 , 119 Stunden
Anmeldeschluss: 15.01.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm