Logo

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - VOB/A

52000

Abschnitt 1 - Ausgabe 2016 / 2018

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die neu im Bereich der Vergabe von Bauleistungen tätig sind oder ihre Kenntnisse festigen wollen.

Inhalte

Grundlagen des Vergaberechts für Bauleistungen, insbesondere

  1. Wahl des Vergabeverfahrens
  2. Leistungsbeschreibung
  3. Vergabeunterlagen
  4. Eröffnungstermin
  5. Wertung
  6. Vergabe/Aufhebung
  7. Fallbearbeitungen
Ziele und Methoden

In dem Seminar werden die Grundlagen für die Vergabe von Bauleistungen unterhalb des EU-Schwellenwertes auch an Beispielen erläutert.
In 2016 erfolgten zwei Überarbeitungen der VOB/ A. Mit der zweiten Änderung wurde bereits die nächste (noch ausstehende) zur Anpassung an das EU – Vergaberecht angekündigt, die sich aber aufgrund von Kapazitätsengpässen beim zuständigen DVA verzögerte. Nunmehr sind aber die Arbeiten vorangeschritten, so dass mit einer geänderten VOB/A zu Beginn 2018 zu rechnen ist. Wenn die Änderungen rechtzeitig vorliegen, werden sie ebenfalls Seminarinhalt (Hinweis: Für die VOL/A ist dies mit der UVgO 2017 geschehen; dies betrifft wichtige Bereiche wie: - Wegfall des Vorranges der Öffentlichen Ausschreibung, - Interessenkonflikte, - Mitwirkung an der Vorbereitung des Vergabeverfahrens durch spätere Bieter, -Markterkundung).

Für eine Vertiefung siehe das Seminar 52005.

Zusätzliche Hinweise

Öffentliche Auftraggeber müssen die VOB anwenden. In dem Seminar wird der aktuelle Vorschriftenstand angeboten. Soweit die angekündigten Änderungen einfließen, können Sie dies ggf. der Online-Veröffentlichung entnehmen bzw. erfragen. Der rechtssichere Umgang mit der VOB/A ist Voraussetzung für eine fehlerfreie Vergabe und Vermeidung von Streitigkeiten und Ersatzansprüchen.

Referent/in
Ralf Neumann, Dipl.-Ing. , Kiel
Gebühren
290.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
17.05.2018 - 18.05.2018 , 11 Stunden
Anmeldeschluss: 05.04.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Gelber Punkt
Termin
30.08.2018 - 31.08.2018 , 11 Stunden
Anmeldeschluss: 19.07.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm