Logo

Beurteilung der schriftlichen Leistungen

10120
Zielgruppe

Neue, bereits erfahrene und künftige Lehrkräfte, die an der VAB, der FHVD oder verwaltungsintern unterrichten.

Inhalte
  1. Formale Vorgaben für Klausuren: u.a. Zeitrahmen, Lernzielstufen, Leistungs- und Wertungspunkte
  2. Kriterien für das Erstellen von Klausuren
  3. Strukturierter Aufbau von Lösungsskizzen
  4. Bewertungsmatrix für die Korrektur
  5. Transparenz und Nachvollziehbarkeit bei Punktevergabe und bei Korrekturanmerkungen
Ziele und Methoden

Die Veranstaltung hat das Ziel, die eigenen Kriterien zur Erstellung und Beurteilung schriftlicher Leistungen zu überprüfen und gegebenenfalls neue Gesichtspunkte einzuarbeiten.

Gemeinsam mit den Teilnehmer/innen sollen anhand ausgewählter Beispiele aus unterschiedlichen Bereichen sowohl Fragestellungen als auch möglichen Lösungsskizzen für Klausuren erarbeitet werden. Weiterhin wird mit Hilfe von Übungen auf die Anforderungen an eine sachgerechte Korrektur eingegangen.

Neben den pädagogischen Elementen soll der Erfahrungsaustausch untereinander ein wichtiger Bestandteil des Seminars sein.

Referent/in
Thorsten Bretzke, Dozent , Verwaltungsakademie
Silke Iliev, Dozentin , Verwaltungsakademie
Gebühren
0.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
12.02.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 01.01.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Grüner Punkt
Termin
12.11.2018 - 13.11.2018 , 11 Stunden
Anmeldeschluss: 01.10.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm