Logo

Fit und gesund - So überwinden Sie den ´inneren Schweinehund`

40002
Zielgruppe

Alle interessierten Mitarbeiter/innen.

Inhalte
  1. Wenn der Schweinehund mal wieder zupackt
    • Umgang mit Gewohnheiten
    • Aufbruch zu neuen Ufern
    • Mit Spaß Veränderungen leben
  2. ´Sport ist Mord!?`
    • Das Minimalprogramm: 12 Minuten täglich
    • Mit wenig Aufwand viel erreichen: Individuelle Trainingsprogramme
    • Mit langem Atem: Ausdauerprogramme für mehr Leistungsfähigkeit
  3. Essen mit Genuss und Köpfchen
    • Essen als Energielieferant
    • So bekommen Sie Ihr Fett weg
    • Fitnessernährung und Snacks am Arbeitsplatz
  4. In der Ruhe liegt die Kraft
    • Zeiten zum Abschalten
    • Faulsein gehört dazu
    • Entspannungstechniken
Ziele und Methoden

Endlich wieder in Schwung kommen? - Ja, das wünschen sich viele. Doch da gibt es 1000 Gründe, die einen davon abhalten können: mangelnde Zeit, schlechtes Wetter, das gemütliche Sofa. Aber ehrlich: Knirschen nicht auch bei Ihnen die Gelenke und zieht Sie das "Mittagskoma" nach dem Essen ins Leistungstief?
Eigentlich wissen Sie: Sie müssten mehr für Ihre Gesundheit tun. Doch Sie sind nicht der "hechelnde Sport-Asket" und "Vollkorn-Fan", sondern ein Genussmensch, der es ruhig angehen lässt? Dann sind Sie hier genau richtig. Machen Sie Ihren Schweinehund zum freundlichen Haustier und entwickeln Sie mit ihm neue Strategien für mehr Vitalität und Lebensqualität.

Im Seminar wird mit Kurzvorträgen, Gruppenarbeit, Bewegungs- und Entspannungsübungen gearbeitet.

Referent/in
Karin Obermark-Stell, Dipl.-Sportwiss. und Gesundheitspsych. (m.sc.) , kostello - Gesundheitsmanagement
Gebühren
360.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
26.03.2018 - 27.03.2018 , 14 Stunden
Anmeldeschluss: 12.02.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm