Logo

Sitzungsdienst in kommunalen Gremien

13351
Zielgruppe

Leiter/innen und Mitarbeiter/innen aus Hauptämtern und zentralen Diensten, sowie persönliche Referenten/innen der Bürgervorsteher/innen, Stadtpräsidenten/innen und Kreispräsidenten/innen, die die Sitzungen der Gemeinde- und Stadtvertretungen, der Ausschüsse, sowie die Sitzungen der Kreistage und deren Ausschüsse vorzubereiten und zu betreuen haben.

Inhalte
  1. Aufgaben der Vertretungskörperschaft und der Ausschüsse
  2. Vorbereitung von Sitzungen
  3. Ladung, Tagesordnung, Örtliche Bekanntmachung
  4. Verfahren und Geschäftsordnung
  5. Beschlussfähigkeit, Beschlussfassung
  6. Wahlen
  7. Einwohnerfragestunde
  8. Öffentlichkeit von Sitzungen
  9. Niederschrift
    • Mindestinhalte
    • Aufbau und Gestaltung
    • Verteilung, Einsichtnahme und Widerspruch
  10. Ausschließungsgründe
  11. Entschädigungen
  12. Umgang mit Gemeinde- und Stadtvertretern/innen sowie Kreistagsabgeordneten und Auskunftserteilung
  13. Diskussion und Erfahrungsaustausch
Ziele und Methoden

Das Seminar vermittelt vertiefende und sichere Kenntnisse über alle Abläufe im Zusammenhang mit Sitzungen der Vertretungskörperschaft und der Ausschüsse. In die Thematik wird anhand der einschlägigen Rechtsvorschriften eingeführt; weiter wird die Problematik an praktischen Fällen durchleuchtet und diskutiert.

Referent/in
Horst Müller , Schwentinental
Gebühren
150.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
20.02.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 09.01.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Gelber Punkt
Termin
12.03.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 29.01.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm