Logo

Verwaltungshandeln im kommunalen Bereich I

13000

Einführung in die kommunale Verwaltungsstruktur

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Kommunalverwaltung, die über keine spezifische Verwaltungsausbildung verfügen, Mitarbeiter/innen aus verschiedenen Verwaltungsbereichen, die ihre Kenntnisse - z.B. nach einer längeren Familienphase - auffrischen möchten und Beamte/innen, sowie Angestellte, die von Bundes- oder Landesbehörden übernommen wurden.

Inhalte
  1. Kommunales Verfassungsrecht
    • Grundlagen der kommunalen Selbstverwaltung
    • Gemeinden, Städte, Kreise, Ämter
    • Aufgaben der Organe und Ausschüsse
  2. Verwaltungsaufbau
    • Träger der öffentlichen Verwaltung
    • Abgrenzung der Kommunalverwaltung zur Bundes- und Landesverwaltung
  3. Verwaltungsrecht
    • Grundsätze der Rechtsquellenlehre u. Rechtsanwendung
    • Grundsätze des Verwaltungsverfahrens
    • Verwaltungsakt und Rechtsbehelfe
  4. Personalwesen im öffentlichen Dienst
    • Rechtsverhältnisse und Grundlagen
    • Rechte und Pflichten der Beschäftigten
    • Unterschiede zwischen Beschäftigten und Beamten
    • Bestandteile eines Arbeitsvertrages
    • Kernpunkte/Aufbau der Entgeltgruppen
    • Belohnungen/Geschenke/Vergünstigungen
    • Nebentätigkeiten
    • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    • LOB – aktueller Stand und Entwicklung
Ziele und Methoden

Durch dieses Seminar soll ein allgemeiner Überblick der Grundlagen kommunalen Handelns gegeben werden. Es handelt sich nicht um eine Veranstaltung, die auf eine spezielle Tätigkeit abstellt. Vielmehr werden den Teilnehmenden, die über kein entsprechendes Vorwissen verfügen, fachübergreifende Kenntnisse vermittelt.

Gebühren
640.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
27.08.2018 - 31.08.2018 , 32 Stunden
Anmeldeschluss: 16.07.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Gelber Punkt
Termin
19.11.2018 - 23.11.2018 , 32 Stunden
Anmeldeschluss: 08.10.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm