Logo

Jahrestagung Arbeitsrecht 2019

11120
Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Personal- und Hauptverwaltungen, die bereits über Erfahrungen im Bereich des Arbeitsrechts verfügen.

Inhalte
  1. Können Arbeitgeber Urlaub streichen, verweigern oder einseitig festlegen?
  2. Eigenmächtiger Urlaubsantritt
  3. BAG: Zuvor erworbener Urlaub darf nicht nach Verringerung der Teilzeitquote mit reduziertem Entgelt vergütet werden
  4. Arbeitnehmer trägt Darlegungslast der Anordnung, Billigung oder Duldung von Überstunden durch den Arbeitgeber.
  5. BAG: Wer seine Arbeitszeit (wieder) verlängern will, muss auch klar sagen, wie!
  6. Direktionsrecht: Hausmeister kann an einer zweiten Schule eingesetzt werden
  7. BAG: Kündigung killt Sonderzahlung
  8. Das Widerrufsrecht des § 312 g Abs. 1 BGB gilt nicht für arbeitsrechtliche Aufhebungsverträge
  9. Zeugnisstreit – Eine “übliche Dankes- und Bedauernsformel” ist vollstreckbar
  10. BAG: Planung der Elternzeit-Vertretung - Teilzeitwunsch beachten
  11. LAG Hessen: Elternzeit ist keine Haft
  12. BVerfG kippt BAG-Rechtsprechung zum Vorbeschäftigungsverbot
  13. LAG Niedersachsen: Wann ist ein Arztbesuch während der Arbeitszeit zulässig?
  14. LAG Schl.-Holst.: Unbeachtlichkeit der Zustimmungsverweigerung des Personalrats bei einer (Probezeit-)Kündigung
  15. VG Augsburg: Liebe macht manchmal blind…oder die späte Rache - Weitergabe personenbezogener Daten per WhatsApp
  16. BVerwG verneint Schadensersatz: Nicht beförderte Beamte müssen selbst aktiv werden
  17. Neuregelung: Von Brückenteilzeit bis Arbeit auf Abruf: Im Rhein leben keine Drachen
Ziele und Methoden

Über die aktuellen und praxisrelevanten Urteile der Arbeitsgerichte zum allgemeinen Arbeitsrecht, Tarifrecht und Personalvertretungsrecht informieren wir Sie in klassischer und ausführlicher Art. Hinweise zur Umsetzung und Durchführung geben dem Praxisseminar besonderes Gewicht.
Die aufgeführten Themen stellen nur eine kleine Auswahl von Entscheidungen dar, die im Seminar behandelt und laufend ergänzt werden, so dass ein zeitnaher Praxisbezug gewährleistet bleibt.

Referent/in
Peter Plottner, Rechtsbeistand für Arbeits- und Tarifrecht
Gebühren
140.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
19.02.2019 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 21.01.2019
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Gelber Punkt
Termin
25.02.2019 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 14.01.2019
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Gelber Punkt
Termin
21.02.2019 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 21.01.2019
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm