Logo

Social Media

17008

Austausch und Vernetzung im digitalen Zeitalter

Zielgruppe

Alle interessierten Mitarbeiter/innen mit wenig Erfahrung in der Nutzung von Social Media.

Inhalte
  1. Die persönliche Online-Strategie: Grundsätzliches zur Trennung von privater und beruflicher Nutzung sozialer Netzwerke
  2. Soziale Netze im Überblick:
    • Gruppen, Seiten, Profile: was kann ich wie für mich nutzen
    • XING
    • Facebook
    • Instagram
    • Twitter
  3. Soziale Netze effizient und smart nutzen
  4. Fake News und wie ich mich davor schütze
  5. Rechtliche Aspekte der Social Media Nutzung
    • Datenschutz
    • Urheber- und Namensrecht
    • Zulässigkeit von Meinungsäußerungen
    • Haftungsfragen
Ziele und Methoden

Das Leben spielt sich bisweilen nur noch auf dem Smartphone ab. Social Media Kanäle als Kommunikationsplattformen eröffnen neue und effiziente Wege zur interaktiven Vernetzung. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zu Funktionen, Vorteilen, Chancen sowie möglichen Risiken der meist genutzten Social Media Instrumente.
Praxisnah wird erörtert, wie Sie beispielweise mit einem ansprechenden und professionellen XING-Profil an der erfolgreichen Suche von neuen Kollegen mitwirken können oder welche Informationen Sie auf dem privaten Facebook Account besser für sich behalten. Wir präsentieren Ihnen, wie schnell eine Nachricht durch die Twitter-Gemeinschaft zwitschert und wie man differenzierte Meinungsbilder von Selbstdarstellung und möglicherweise auch Fake News unterscheiden kann.
Wir vermitteln Ihnen, was rechtlich zu beachten ist, wenn Sie als Mitarbeiter/innen des öffentlichen Dienstes die gängigsten Social Media Angebote nutzen und wie rechtliche Aspekte Einfluss auf Ihre privaten Social Media Aktivitäten haben können.

Referent/in
Dr. Christian Hoffmann, Rechtsanwalt
Silke Schippmann, Dialog Artists
Gebühren
240.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
13.06.2019 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 02.05.2019
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm