Logo

Erschließungs- und Straßenbaubeiträge II

69111

- Aufbauseminar -

Zielgruppe

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter sowie Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter der Finanzverwaltung, der Bauverwaltung und der Rechnungsprüfungsämter, die bereits an einem Grundseminar teilgenommen haben bzw. über Erfahrungen mit Beitragsabrechnungen verfügen. Diese Veranstaltung ist gleichfalls geeignet für Stadtplanerinnen und Stadtplaner.

Inhalte
  1. Verträge im Beitragsrecht
  2. Bauprogramm
  3. Beitragsfähige und nicht beitragsfähige Aufwendungen
  4. Erschlossene Grundstücke
  5. Gemeindeanteil bei Ausbaumaßnahmen
  6. Entstehung der Beitragsansprüche
  7. Beitragsbescheide
  8. Stundung, Verrentung und Erlass
  9. Satzungsgestaltung
  10. Praktische Fälle
Ziele und Methoden

Das Seminar dient der Vertiefung vorhandener beitragsrechtlicher Kenntnisse. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll anhand von praktischen Beispielen das spezielle Erschließungs- und Ausbaubeitragsrecht nahegebracht werden. Eine komplette Beitragsermitttlung wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst durchgeführt. Die Präsentation erfolgt EDV-unterstützt. Problemfälle aus dem eigenen Bereich werden auf Wunsch behandelt. Übersichtspläne zu den Fragen bitte auf OHP-Folie kopiert mitbringen!

Zusätzliche Hinweise

Beitragsrechtliche Grund- oder Vorkenntnisse sind unbedingt erforderlich!

Referent/in
Marlies Dewenter-Steenbock, Geschäftsführerin , GeKom GmbH
Reimer Steenbock, Verbandsdirektor a.D. , GeKom GmbH
Gebühren
570.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
18.09.2019 - 20.09.2019 , 18 Stunden
Anmeldeschluss: 07.08.2019
Ort
Vitalia Seehotel
Bad Segeberg