Logo

Motiviert und gelassen trotz hoher Arbeitsbelastung
05055

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die in alltäglichen und schwierigen Situationen gelassener reagieren möchten.

Inhalte

  1. Motivation als Erfolgsfaktor
  2. Mehr innere Stärke und Stabilität durch Resilienz
  3. Werte und Wertvorstellungen
  4. Umgang mit Frustration und Schuldgefühlen
  5. Konstruktiver Umgang mit innerem und äußerem Druck
  6. Auch mal "Nein" sagen, wenn es einfach nicht mehr geht
  7. Kleine, aber wirkungsvolle Energie-Inseln für mehr Gelassenheit und Motivation
  8. Die Burnout-Spirale und wie man gegensteuert
  9. Runterfahren - keine Arbeit (weder real, noch als Gedanken) mit nach Hause nehmen
  10. Überprüfung der eigenen Belastbarkeit

Ziele und Methoden

Trotz hohem Engagement und Freude an der Arbeit kann eine dauerhafte Arbeitsverdichtung stark belasten. Doch gerade dann ist es wichtig, seine Gelassenheit und Motivation zu bewahren. Nicht immer einfach, denn was ist, wenn alle Zeitdiebe gefangen sind und (fast) alle Aufgaben eine hohe Priorität haben? Wie kann man damit umgehen, wenn das Nichtschaffen der Arbeit negative Folgen für eigene Abläufe oder sogar für andere Menschen haben kann? Was ist, wenn auch die Kollegen/innen überlastet sind und keine Arbeit mehr umverteilt werden kann? Wie kann man damit umgehen, wenn die eigenen Werte anders sind, als das System es erlaubt und "Standardabsenkungen" Bauchschmerzen verursachen? Nein - lösen wird dieses Seminar die allgemeine Arbeitsverdichtung nicht, doch wirkungsvolle und praxistaugliche Hilfestellungen geben, für mehr Gelassenheit, Zufriedenheit und Motivation auch bei starker Arbeitsverdichtung. Die Teilnehmenden tauschen im Seminar ihre Erfahrungen aus und lernen voneinander und mit Hilfe von praxiserprobten Techniken, die eigene Resilienzfähigkeit zu verbessern. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen, aber wirkungsvollen "Energieinseln" kleine Kraftquellen im Berufsalltag einbauen können. Sie erleben, dass es wichtig ist, sich auch mal abzugrenzen und üben auch mal "Nein" zu sagen.

Neben Erfahrungsaustausch, Minivorträgen zur Vertiefung und Erweiterung machen das Seminar viele Gruppenarbeiten, praktische Übungen und lebhafte Diskussionen abwechslungsreich und praxisnah.

Referent/-in

Christina Gutzeit, Kommunikationstrainerin

Gebühren

440.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
11.12.2019 - 12.12.2019 , 14 Stunden
Tag 1 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
Tag 2 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 30.10.2019
Ort
Vitalia Seehotel
Bad Segeberg
Weitere Termine
Grüner Punkt
Termin
21.10.2020 - 22.10.2020 , 14 Stunden
Tag 1 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
Tag 2 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 09.09.2020
Ort
Vitalia Seehotel
Bad Segeberg