Logo

Verwaltungsverfahren

13201

Grundlagenseminar

Zielgruppe

Beschäftigte ohne Verwaltungsausbildung, die Kenntnisse im Verfahrensrecht erwerben wollen oder für Beschäftigte mit Verwaltungsausbildung, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Inhalte
  1. Allgemeines zum Landesverwaltungsgesetz
    • Anwendungsbereich
    • Verwaltungsorganisation / Zuständigkeit
    • Amtshilfe
  2. Grundsätze des Verwaltungshandelns
    • Grundsatz der Gesetzmäßigkeit
    • Ermessen
  3. Grundsätze des Verwaltungsverfahrens
    • Beteiligte
    • Untersuchungsgrundsatz
    • Beweismittel
    • Akteneinsicht
  4. Der Verwaltungsakt
    • Inhalt, Form und Aufbau
    • Nebenbestimmungen
    • Bekanntgabe und Wirksamkeit
    • Bestandskraft (fehlerhafter Verwaltungsakt, Rücknahme, Widerruf)
    • Vollzug
  5. Aktuelle Fragen aus dem Teilnehmerkreis
Ziele und Methoden

Trotz ständiger Konfrontation mit dem Verwaltungsverfahren werden die entsprechenden Vorschriften des LVwG vielfach als nebensächlich angesehen. Gute Kenntnisse dieser Materie sind jedoch Voraussetzung für einwandfreies Verwaltungshandeln.
Daher sollen die Teilnehmer/innen anhand praktischer Beispiele lernen, Grundprobleme und Besonderheiten zu erkennen. Vortrag, Diskussion und Fallbearbeitung wechseln einander ab.

Zusätzliche Hinweise

Bitte unbedingt Landesverwaltungsgesetz und Verwaltungsgerichtsordnung (§§ 57-75) zum Seminar mitbringen.

Referent/in
Susanne Hanitzsch , Hansestadt Lübeck
Gebühren
250.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
19.08.2019 - 20.08.2019 , 14 Stunden
Anmeldeschluss: 08.07.2019
Ort
Vitalia Seehotel
Bad Segeberg