Logo

Kompetenzen für die Zukunft
01410

Zielgruppe

Alle interessierten Führungskräfte.

Ziele und Methoden

Bin ich dem 21. Jahrhundert gewachsen? Welche Fähigkeiten verlangt das neue Jahrhundert von mir? Welche Kompetenzen braucht es in der veränderten Arbeitswelt? Die Folgen der digitalen Transformation sind spürbar und fordern ein breites Spektrum unserer Persönlichkeit heraus. Arbeits- und Privatwelt vermischen sich zusehends und stellen das individuelle Sein vor die tägliche Herausforderung Veränderungen zu bewältigen, stets und ständig zu lernen.

In der Arbeitsumgebung des 21. Jahrhunderts spielen besondere Fertigkeiten eine übergeordnete Rolle, die in didaktischen Fachkreisen als das 4K-Modell bezeichnet werden. Es benennt folgende Kompetenzen als zielführend und notwendig, um in der veränderten Arbeitswelt als Mensch und Arbeitskraft bestehen zu können:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität
  • Kritisches Denken
  • Kollaborationsfähigkeit

Diesen Kompetenzen widmet sich dieser 2-tägige Workshop. Sie werden erarbeitet und erprobt durch Impulsvorträge, Modellbeispiele, Praxisanalysen und Erfahrungsberichten aus Unternehmen, ergänzt durch einen erheblichen Anteil an Selbsterfahrungseinheiten. Der Workshop führt zu einer konstruktiven Auseinandersetzung mit Fragen der Selbstorganisation und Autonomie. Dies erfolgt durch Anwendung von Dialogbegleitung nach P. Senge, professionelles Improvisationstheater, Graffiti, Teamcoaching und Einzelsupervision.

Referent/-in

Stefan Schönfeld , Wandel Begleiten GmbH

Gebühren

380.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
09.09.2020 - 10.09.2020 , 14 Stunden
09.09.2020 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
10.09.2020 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.08.2020
Ort
Sparkassen-Veranstaltungszentrum im Novum Akademiehotel
Kiel