Logo

IT-Strategie und digitale Strategie
14451

Zielgruppe

IT-Leiter/innen, IT- oder Datenschutz-Mitarbeiter/innen, RPA-Mitarbeiter/innen.

Inhalte

  1. Visionen, Ziele, Strategien
  2. Technische Aspekte einer IT-Strategie
  3. Organisatorische Aspekte einer IT-Strategie
  4. Wirtschaftliche Aspekte einer IT-Strategie
  5. IT-Maßnahmen und Planungen
  6. Evaluierung und Überarbeitung vorhandener Konzepte und Strategien

Ziele und Methoden

Es steht in jedem IT-Buch schon im Vorwort, Rechnungsprüfungsämter fordern es seit Jahren, die des Bundes umfasst mehrere tausend Seiten Text, Firmen erhalten ohne sie keine Kredite - man braucht eine IT-Strategie. Aber was bedeutet das? Was ist eine IT-Strategie? Und müsste es nicht inzwischen eine Digitalisierungsstrategie sein?

Die Ausrichtung der IT-Aufgaben an den Zielen der Verwaltung insgesamt, die Bündelung der einzelnen IT-Aufgaben zu zusammengehörigen Gruppen, die Darstellung des Geldbedarfs und die zeitliche Einordnung der Aufgaben zu den verfügbaren Mitarbeitern sind wirtschaftliche Aspekte der IT-Strategie. Sicherheits- und Datenschutzziel, revisionssichere Dokumentation und zum Beispiel die Beachtung fachrechtlicher Vorgaben enthalten den Aspekt der Ordnungsmäßigkeit der IT-Strategie.

In dem Seminar sollen eine Musterstrategie für eine Verwaltung erarbeitet werden und insbesondere die Beziehungen zwischen Strategie, einzelnen Konzepten, den laufenden Aufgaben und zukünftigen Themen hergestellt werden.

Zusätzliche Hinweise

Die Themen werden in Vortragsform, unterstützt durch Fallbeispiele, Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch aufgearbeitet.

Referent/-in

Oliver Voigt, Referat Digitalisierung , Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Gebühren

340.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
19.08.2020 - 20.08.2020 , 14 Stunden
19.08.2020 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
20.08.2020 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 22.07.2020
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm