Logo

NEU! Workshop zum Zivilrecht
69626

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit zivilrechtlicher Forderungsdurchsetzung befasst sind und über praktische Erfahrungen verfügen.

Inhalte

Die Inhalte aus 69625 werden vertieft anhand von praktischen Fällen und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ziele und Methoden

Ziel ist die Vertiefung des Wissens und die praktische Umsetzung in alltagstaugliche Lösungen. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sollen Anregungen gegeben werden, wie sie ihre Arbeitsprozesse und Arbeitsergebnisse im Team verbessern können. Der Workshop lebt von den eingereichten Praxisfällen und Praxisfragen, die bis 4 Wochen vor dem Workshop an KOMMA gesandt werden und dann im Workshop besprochen werden. Später eingehende Fälle und Fragen können keine Berücksichtigung finden.

Zusätzliche Hinweise

Dieses Seminar wird in Abstimmung mit dem Fachverband der Kommunalkassenverwalter e. V. und dem Bund der Vollziehungs- und Vollstreckungsbeamten e.V. als Aufbauseminar für den Vollstreckungsinnendienst empfohlen, um das notwendige Wissen für eine korrekte Erledigung der Kassengeschäfte in den Kommunalkassen zu erweitern.

Referent/-in

Sigrun Römer, Fachanwältin für Steuer- und Insolvenzrecht , Römer Rechtsanwaltskanzlei

Gebühren

230.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
03.11.2020 , 7 Stunden
Tag 1 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 22.09.2020
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm