Logo

Bestellung zu Eheschließungsstandesbeamten/innen
18205

Einführungsseminar für Bürgermeister/innen

Zielgruppe

Dieses Seminar ist vorgesehen für Bürgermeister/innen, die aufgrund des Runderlasses des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein vom 8. April 1998 -IV232-141.61/63 - zu Eheschließungsstandesbeamten/innen bestellt werden sollen.

Inhalte

  1. Einführung in das Personenstandswesen
  2. Rechtsgrundlagen 
  3. Die Rechtsstellung
    • der Standesbeamtin/des Standesbeamten 
    • der Aufsichtsbehörden und Gerichte (Rechtsweg)
    • der Personenstandsbücher und -urkunden
  4. Eheregister
  5. Ehevoraussetzungen, Eheverbote und sonstige Ehehindernisse einschließlich Besonderheiten bei ausländischen Beteiligten 
  6. Rechtsfolgen bei Nichtbeachtung von Ehehindernissen 
  7. Die Eheschließung
  8. Die Eintragung der Eheschließung in die Personenstandsregister 
  9. Namensführung in der Ehe
  10. Darstellung praktischer Fälle mit Übungen

Ziele und Methoden

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Standesbeamtinnen und Standesbeamten Schleswig-Holsteins e.V. sollen den Teilnehmern/innen die personenstands- und familienrechtlichen Grundlagen in Referatsform, aber auch in Diskussionen nahegebracht werden. Die Teilnehmer/innen sollen durch diese Veranstaltung in die Lage versetzt werden, einen Eheschließungsantrag zu prüfen, die Eheschließung durchzuführen, die Ehenamensfragen zu lösen und die notwendigen Nacharbeiten erledigen zu können.

Referent/-in

Susanne Krüger , Stadt Norderstedt

Gebühren

420.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
20.10.2020 - 21.10.2020 , 14 Stunden
20.10.2020 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
21.10.2020 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 22.09.2020
Ort
Sparkassen-Veranstaltungszentrum im Novum Akademiehotel
Kiel