Logo

Namensrecht - Namensänderung
18090

Zielgruppe

Sachbearbeiter/innen aus den Ordnungsbehörden, die Namensänderungen zu bearbeiten haben, Standesbeamtinnen und Standesbeamte, Widerspruchsbehörden

Inhalte

  1. Allgemeine Grundlagen des Namensrechts und des Namensänderungsrechts
  2. Antragsverfahren - öffentlich-rechtliche Namensänderung
  3. Rechtliche Bearbeitung anhand von Fallbeispielen
  4. Erstellung von Bescheiden (positiv und negativ)
  5. Fragen aus der Praxis/Erfahrungsaustausch

Ziele und Methoden

Das Seminar dient der Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen des Namensrechts und des Namensänderungsrechts. Praktische Abläufe des Verfahrens sollen den Teilnehmenden anhand von Beispielen näher gebracht werden. Vielfältige Fallkonstellationen werden zusammen mit den Teilnehmenden erörtert. Ein reger Erfahrungsaustausch und Fragen aus der Praxis werden einen breiten Raum einnehmen.

Referent/-in

Carola Hofbauer-Raup , Stadt Schleswig

Gebühren

280.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Gelber Punkt
Termin
07.12.2020 - 08.12.2020 , 14 Stunden
07.12.2020 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
08.12.2020 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 09.11.2020
Ort
Vitalia Seehotel
Bad Segeberg