Logo

Baunutzungsverordnung
50210

Schnittstelle zur Bauleitplanung und bauplanungsrechtlicher Zulässigkeitsprüfung

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der öffentlichen Verwaltungen, aus Architektur- und Planungsbüros und anderen Einrichtungen, die mit der Thematik befasst sind.

Inhalte

  1. Aufbau, Gliederung und System der BauNVO
  2. Sachlicher und zeitlicher Geltungsbereich der einzelnen Fassungen
  3. Funktion der BauNVO in der Bauleitplanung
  4. Struktureller Aufbau der Baugebiete
  5. Allgemein zulässige Nutzungen
  6. Ausnahmsweise zulässige Nutzungen i. V. mit § 31 Abs. 1 BauGB
  7. Störgrade, Schutzbedürftigkeit des Wohnens
  8. Gebot der Rücksichtnahme, § 15 BauNVO
  9. BauNVO und Genehmigungsfreistellung nach § 68 LBO
  10. Bedeutung der BauNVO für Vorhaben nach § 34 BauGB
  11. Stellplätze, Garagen und Nebenanlagen
  12. Freiberufliche Nutzungen
  13. Ferienwohnungen
  14. Vergnügungsstätten
  15. Einzelhandelsbetriebe
  16. Maß der baulichen Nutzung
  17. Bauweise
  18. Überbaubare Grundstücksflächen

Ziele und Methoden

Im Seminar werden die Grundlagen und die Anwendung der Baunutzungsverordnung (BauNVO) vermittelt, vor dem Hintergrund der Bedeutung für die Bauleitplanung, Objektplanung und das Baugenehmigungsverfahren. Vorgestellt werden die einzelnen Baugebiete mit ihrem strukturellen Aufbau und der Verflechtung zum überplanten Bereich (§ 30 BauGB) und dem unbeplanten Bebauungszusammenhang (§ 34 BauGB).
Das Gebot der Rücksichtnahme für Vorhaben in Bebauungsplänen ist im § 15 BauNVO enthalten und dient letztlich der Feinsteuerung der Bauleitplanung. Wie stellt sich die Anwendung in der Praxis dar?
Das Maß der baulichen Nutzung und die Bauweise mit den überbaubaren Flächen sind ebenfalls wichtige Bestandteile und runden den Inhalt der BauNVO ab.

Durch Vortrag und Dialog mit den Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern werden die Themeninhalte praxisorientiert erörtert.

Referent/-in

Günter Zuschlag, Kreisbaudirektor a.D.

Gebühren

180.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
26.08.2021 , 7 Stunden
26.08.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Grüner Punkt
Termin
21.11.2022 , 7 Stunden
21.11.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm