Logo

Einführung in die Finanzbuchhaltung
69501

Grundseminar für Zahlungsabwicklung und Buchführung in der Doppik

Zielgruppe

Verantwortliche und Mitarbeitende der kommunalen Finanzbuchhaltungen sowie Umsteigende von der Kameralistik in die Doppik, die über wenig Erfahrung in der Finanzbuchhaltung verfügen.

Inhalte

  1. Grundlagen im doppischen Haushaltsrecht
  2. Dienstanweisung, Organisation und Aufgaben
  3. Anordnungswesen
  4. Zahlungsverkehr
  5. Verwaltung der liquiden Mittel (Anlage liquide Mittel / Kassenkredit)
  6. Grundzüge der doppischen Buchführung
    • Tagesabschluss/Abgleich Konten/Bestände/Zeitbuch und Finanzabrechnung
    • Haushaltsfremde Vorgänge [Verwahr(passiv)- und Vorschusskonten(passiv)]
  7. Jahresabschluss
    • Vorarbeiten für die Erstellung des Jahresabschlusses
    • Abgrenzungsbuchungen
    • Wertberichtigungen
  8. Prüfungen der Finanzbuchhaltung

Ziele und Methoden

Der Zahlungsverkehr und die weiteren Kassengeschäfte gehören gemäß § 32 GemHVO-Doppik zu den Aufgaben der Finanzbuchhaltung. Dieser Teil wird nicht im Lehrgang zum Bilanz- oder Finanzbuchhalter unterrichtet, ist aber für den oben genannten Personenkreis wichtig, um den Zahlungsverkehr sicher ausführen zu können. Grundlage ist die Gemeindeordnung, die GemHVO-Doppik und die Dienstanweisung für die Finanzbuchhaltung (§ 36 GemHVO-Doppik Sicherheitsstandards). 
Es sollen Grundkenntnisse der Finanzbuchhaltung vermittelt werden. Dies geschieht überwiegend durch Vortrags, - Frageform und Diskussionen. Es werden zu bestimmten Themen auch doppische Buchungssätze gemeinsam erarbeitet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Rahmen eines Erfahrungsaustausches Fragen aus der täglichen Praxis zu besprechen. Wenn gewünscht können diese auch schon vorher zugemailt werden.

Zusätzliche Hinweise

Die Teilnehmenden werden gebeten folgende Gesetzestexte mitzubringen: eigene Dienstanweisung, Gemeindeanordnung und Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik Schleswig-Holstein. Das Seminar ist auf Belange der kommunalen Verwaltungen ausgelegt.

Referent/-in

Karl-August Petersen , Amt Eiderstedt

Gebühren

560.00 EUR
zzgl. Tagungspauschale
Grüner Punkt
Termin
02.05.2022 - 04.05.2022 , 21 Stunden
02.05.2022 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
03.05.2022 von 08:30 bis 17:00 Uhr,
04.05.2022 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Ort
VeranstaltungsZentrum Kiel
Kiel