Logo

Lernen aus Fehlern? Oder Nur Mut: Lernkultur durch Fehler
17350

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle interessierten Mitarbeitenden der Kommunen sowie der Landesverwaltung.

Inhalte

  • Grundlagen Unternehmenskultur
  • Grundlagen Fehlerkultur
  • Maßnahmen und Strategien, um mit Fehlern umzugehen
  • Übungen

Ziele und Methoden

Fehler sind so beliebt wie im Staustehen. Sie kosten häufig nerven, erhöhen vermeintlich die Arbeitsbelastung und können unangenehme Wahrheiten an den Tag fördern. Um die digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung weiter voranzutreiben, sind sie dennoch unabdingbar. Wenn wir keine Fehler machen, dann lernen wir nicht. Wenn wir nicht lernen, dann kann es keinen Fortschritt geben. Die digitale Transformation verlangt aber, dass sich die Mitarbeitenden weiterentwickeln und sich für neuen Dinge öffnen und diese annehmen und freudig umsetzen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zunächst die Grundlagen gelegt, wie aus Misserfolgen durch Lernen und somit lösungsorientiertes Handeln sich positive Möglichkeiten ergeben. Hierauf aufbauend wird den Teilnehmenden Maßnahmen und Strategien erläutert, die diese ergreifen können, um ein exploratives Verhalten zu fördern und somit auch eine positive Fehlerkultur im Unternehmen zu verankern. Diese positive Fehlerkultur wird ein Eckpfeiler während der digitalen Transformation sein, aber auch von Bedeutung bei der Gewinnung neuer Mitarbeitenden.

Vertieft werden die Inhalte anhand von praktischen Übungen. Hierfür werden die Teilnehmenden in Gruppen Aufgaben lösen. Auf Basis der Ergebnisse werden Ansatzpunkte, um exploratives und innovatives Verhalten zu fördern diskutiert.

Zusätzliche Hinweise

Diese Veranstaltung beinhaltet eine Online-Einheit in der KOMMA Lernwelt (4 Stunden) am 21.02.2022 und einen Präsenztermin (4 Stunden) am 09.03.2022.

Referent/-in

Prof. Dr. Alex Pedrosa , Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung

Gebühren

160.00 EUR
zzgl. Tagungspauschale
Grüner Punkt
Termin
21.02.2022 - 09.03.2022 , 8 Stunden
21.02.2022 von 09:00 bis 13:00 Uhr,
09.03.2022 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort
VeranstaltungsZentrum Kiel
Kiel