Logo

Vom Aufstellungsbeschluss bis zur Bekanntmachung des Bauleitplanes

50007
Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Bau- und Planungsämter der amtsfreien Gemeinden, Ämter, Städte und Kreise, Stadtplaner/innen und Architekten/innen sowie ihre Mitarbeiter/innen.

Inhalte
  1. Der Flächennutzungsplan
  2. Der Bebauungsplan (Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen; Abwägungsfehlerlehre)
  3. Verfahrensrechtliche Grundlagen der Bauleitplanung
  4. Gerichtliche Kontrolle von Bebauungsplänen
  5. Grundsätze der Planerhaltung
Ziele und Methoden

Die Teilnehmer/innen sollen einen dogmatisch klar aufbereiteten Überblick über das Bauplanungsrecht erhalten. Eine intensive Mitarbeit der Teilnehmer/innen ist erforderlich. Dazu erhalten sie neben eigenen Unterlagen ein ausführliches Skript zum öffentlichen Baurecht, das im Preis inbegriffen ist. Dies ermöglicht eine optimale und praxisgerechte Nacharbeit des Seminars.

Zusätzliche Hinweise

Das Skript (Buch) dieser Veranstaltung erhalten auch die Teilnehmer/innen der Seminare 50004 und 50005 - sollten Sie das Buch schon bekommen haben, dann wären wir für einen kurzen Hinweis dankbar.

Referent/in
Rüdiger Knieß , Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung
Gebühren
170.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
21.06.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 10.05.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm