Logo

Gaststättenrecht

18035
Zielgruppe

Mitarbeiter/innen von Ordnungsbehörden, die für Gaststättengenehmigungen und Kontrollen zuständig sind.

Inhalte
  1. Allgemtweines Gaststättenrecht
    • Rechtliche Einordnung
    • Begriffsbestimmungen
  2. Genehmigungsverfahren
    • Voraussetzungen
    • Gastwirt
    • Verhältnis zu anderen Behörden
  3. Auflagen bei bestehenden Gaststätten
  4. Kontrollen
    • Durchführung
    • Andere Rechtsgebiete
Ziele und Methoden

Die wesentlichen Bestimmungen des Gaststättenrechts für die Praxis der Ordnungsbehörden werden behandelt, um rechtssichere Entscheidungen treffen zu können. Dabei werden auch Belange der Kontrollmöglichkeiten vor Ort angesprochen. Fallbeispiele aus der Praxis können besprochen und Lösungen entwickelt werden.

Die Teilnehmer/innen verstehen die Bestimmungen des Gaststättengesetzes und können diese bei Genehmigungen und Vor-Ort-Kontrollen anwenden.
Aktuelle Fallbeispiele sind besprochen und können in der Praxis umgesetzt werden.

Zusätzliche Hinweise

Gewünschte Themen und Fälle, die im Seminar behandelt werden sollen, bitten wir bis spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn bei KOMMA schriftlich einzureichen.
Bitte beachten Sie auch das Seminar 18034 zum Thema `Veranstaltungssicherheit´.

Referent/in
Christoph Balzer, Fachdienstleiter Sicherheit und Ordnung , Kreis Ostholstein
Gebühren
150.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Gelber Punkt
Termin
06.11.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 25.09.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Weitere Termine
Gelber Punkt
Termin
19.11.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 08.10.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm
Grüner Punkt
Termin
28.11.2018 , 7 Stunden
Anmeldeschluss: 17.10.2018
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm