Logo

Überzeugend Argumentieren

01070

Standpunkte standhaft vertreten

Zielgruppe

Führungskräfte aller Hierarchie-Ebenen der Verwaltungen (mit Führungserfahrung oder Führungsnachwuchskräfte), die ihre Führungskompetenz im Bereich Argumentieren, Überzeugungskraft und Vertreten von Standpunkten auch gegen Widerstände weiterentwickeln möchten.

Inhalte
  1. Grundlagen der Argumentationstheorie als Vorbereitungshilfe
    • Standpunkte, formale und inhaltliche Argumenttypen 
    • Erwiderung: Gegenargumente, Einwände, Unlogik
    • Scheinargumente und deren Widerlegung
  2. Formen der Überzeugungsrede
    • Kurzstatement: einseitig oder dialektisch
    • Selbstbehauptung in Disput und Debatte -
    • Diskussion; Vorbereitung und Platzierung
  3. Umgang mit unfairen Taktiken und Manipulationsversuchen
    • Haltung bewahren bei "Gegenwind" und "Ablehnung"
    • Häufige Tricks; Taktiken und Fallen
    • Abwehrtechniken und Gegensteuerung
Ziele und Methoden

Führungssituationen erfordern es häufig, eigene Standpunkte und getroffene Entscheidungen stichhaltig, verständlich und nachvollziehbar begründen und argumentativ auch gegen Widerstände von Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten vertreten und verteidigen zu können. Neben dem Entkräften geäußerter Gegenargumente und Einwände muss sich eine Führungskraft auch gegen inhaltliche Widerstände, unsachliche Angriffe und verdeckte Manipulationsversuche zur Wehr setzen können.

Ziel des Seminars ist es, Handwerkzeug zur argumentativen Vorbereitung und Selbstbehauptung in Gesprächs- und Besprechungssituationen zu vermitteln. Praktische Übungen vertiefen die Theorie und simulierte Überzeugungsreden sowie Dispute mit Videofeedback helfen bei Transfer in die Verwaltungspraxis, wenngleich letztendlich erst die Übung im Berufsalltag die wirkliche Anwendungssicherheit bringt.

Referent/in
Holger Linzbach, Dipl.-Psych. , Linzbach Consulting
Gebühren
370.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
23.09.2019 - 24.09.2019 , 14 Stunden
Anmeldeschluss: 12.08.2019
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm