Logo

Personalentwicklung im Rahmen der digitalen Transformation
11005

Digitalisierung verstehen - Veränderung gestalten

Zielgruppe

Personalentwickler/innen, Fortbildungsverantwortliche und alle interessierten Führungskräfte.

Inhalte

Modul A (1. Seminartag am 20.05.2021)
  1. Essenz der Digitalisierung (Machtverschiebung durch Plattformen)
  2. Veränderungen am Beispiel KI
  3. KI-Technologie und Automatisierung
  4. Personalauswahl und KI
  5. Was ist digitale Kompetenz und wie verändert sich die Aufgabe der Personalentwickler/innen dadurch
  6. neue Arbeitsmethoden (Brain Dump, Design Thinking, Lean Startup, Kanban)

Modul B (2. Seminartag am 31.05.2021)

  1. Organisation für Tagesgeschäft und Innovation
  2. Arbeiten im Team
  3. Lernen durch soziale Interaktion - "Sozial Learning"
  4. Bedeutung und kluge Nutzung von Social Media und weiterer digitaler Plattformen
  5. Angst vor Veränderung
  6. Stress durch Ambiguität
  7. Selbstakzeptanz und Wertschätzung
  8. Gesundheit

Ziele und Methoden

Was bedeutet Digitalisierung für Führungskräfte? Sie ist komplex und beeinflusst strategische Geschäftsentscheidungen.
Bei der Digitalisierung geht es vor allem um den Menschen. Sie bietet große Potentiale, die Art der Zusammenarbeit zwischen Menschen neu zu gestalten:
- Die Transformation der analogen Geschäftsprozesse in digitale Geschäftsprozesse
- Automatisierung manueller Tätigkeiten (Routinen)
- veränderte Anforderungen an die Problemlösungskompetenz der Mitarbeiter/innen, da Routinen wegfallen und Ausnahmebehandlung an Bedeutung gewinnt
Um die durch Digitalisierung veränderten Rahmenbedingungen aktiv zu gestalten, ist eine Kombination aus Verständnis für digitale Begriffe, Zusammenhänge und langfristige Auswirkungen auf das Tagesgeschäft notwendig.
Die Aufgabe der Personalentwicklung hinsichtlich der digitalen Transformation ist es, Führungskräfte und Mitarbeiter/innen zu beraten und sie fit für die Bewältigung digitaler Herausforderungen zu machen.
Ziele dieses Workshops:
- Sie verstehen die dauerhaften Veränderungen durch die Digitalisierung
- Sie lernen, wie man unter Ungewissheit arbeitet
- Sie verstehen notwendige Veränderungen in der Organisation, Personalführung und -auswahl
- Sie verstehen die Auswirkungen auf Individuen

Methoden: Vorträge, Gruppenarbeit anhand der Design Thinking Methodik

Zusätzliche Hinweise

Diese Fortbildung besteht aus 2 eintägigen Veranstaltungen, die nur zusammenhängend buchbar sind. Die Seminargebühr beinhaltet die Teilnahme an beiden Modulen.

Referent/-in

Inga Wiele , gezeitenraum GbR
Dr. Christian Wiele , gezeitenraum GbR

Gebühren

700.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
20.05.2021 - 31.05.2021 , 14 Stunden
20.05.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr,
31.05.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm