Logo

Stellenbeschreibungen als Grundlage der Personalarbeit
11026

Workshop

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalleitungen und Personalsachbearbeitung, Personalratsmitglieder, Gleichstellungsbeauftragte, Vertrauenspersonen für Schwerbehinderte und Mitglieder von Bewertungskommissionen.

Inhalte

  1. Arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten und Inhalte von Stellenbeschreibungen und -bewertungen für:
    • Personalplanung, -suche, -auswahl, -einsatz und -entwicklung
    • Stellenbewertung und Eingruppierung
    • Arbeitsvertragliche Aufgaben und Pflichten
    • Entgeltordnung des TVöD-VKA / TV-L
  2. Inhalt und Aufbau tarifkonformer Stellenbeschreibungen und Formularmuster
    • Abbildung tariflicher Kernvorschriften (auszuübende Tätigkeit, Arbeitsvorgänge, Zeitanteile u.a.)
    • Erfassung von Fachkenntnissen und Qualifikationen
  3. Ausblick auf weitere Nutzungsmöglichkeiten von Stellenbeschreibungen (Stellenbemessung, Aufgabenkritik, Prozessoptimierung, Leistungsentgelt)
  4. Einführung und Verfahren von Stellenbeschreibungen

Ziele und Methoden

Das Seminar vermittelt die tariflichen Grundlagen für eine Stellenbeschreibung inklusive eines Überblicks über die dazu wichtigsten Punkte des Eingruppierungsverfahrens. Außerdem wird Ihnen gezeigt, welchen Nutzen Stellenbeschreibungen für Behörden und Mitarbeitende haben und mit welchem Vorgehen Sie Stellen beschreiben und bewerten können. Sie erfahren, welche arbeits- und tarifrechtlichen Inhalte mindestens zu erfassen sind.

Die Seminarinhalte werden vermittelt durch Information mit Diskussion sowie in Einzel- und Gruppenarbeit.

Zusätzliche Hinweise

Referent/-in

Sören Wedel, Dipl.-Finw. (FH), Sachverständiger Arbeits- und Tarifrecht für den öffentlichen Dienst , Finanzamt Kiel

Gebühren

350.00 EUR
zzgl. Tagungspauschale
Grüner Punkt
Termin
13.03.2024 - 14.03.2024 , 14 Stunden
13.03.2024 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
14.03.2024 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Ort
Veranstaltungs Zentrum Kiel
Kiel