Logo

Grundqualifizierung für Vollzugskräfte des Kommunalen Ordnungsdienstes
72200

Zielgruppe

Mitarbeitende kommunaler Ordnungsdienste

Inhalte

1. Vermittlung allgemeiner rechtlicher Grundlagen in den Fächern
• Methodik der Rechtsanwendung
• Recht der Gefahrenabwehr
• Verwaltungsrecht
• Privatrecht
• Staats- und Europarecht
• Kommunalrecht

2. Fachspezifische Vermittlung relevanter Kenntnisse auf den Rechtsgebieten
• Strafprozessrecht
• Ordnungswidrigkeitenrecht
• Gewerberecht
• Jugendschutzrecht
• Straßenverkehrs- sowie Straßen- und Wegerecht
• Hunderecht
• Umweltrecht
• Waffenrecht

3. Vermittlung praktischer Fertigkeiten zu den Themen
• Praktische Eigensicherung
• Waffenlose Selbstverteidigung
• Umgang mit Reizstoffsprühgeräten und Tierabwehrspray
• Anlegen von Handfesseln
• Durchsuchung von Personen und Sachen
• Einsatzbezogene Kommunikation
• Modelle der zwischenmenschlichen Kommunikation
• Anwendung der Modelle in konkreten Szenarien
• Praxisübungen Team-Kommunikation

Ziele und Methoden

Die Befähigung zur Wahrnehmung der vielfältigen Aufgaben im ordnungsbehördlichen Außendienst, welche vielerorts durch extra für diesen Zweck aufgestellte kommunale Ordnungsdienste wahrgenommen werden, erfordert eine grundlegende und umfassende Qualifizierung der Mitarbeitenden.
Aus der Erfahrung und der Identifikation der praxisrelevanten Fähigkeiten wurde dieser Lehrgang entwickelt, der neben einer Vermittlung grundlegender rechtlicher Inhalte eine stark praxisbezogene Vermittlung von Fachrecht beinhaltet. Die theoretischen Inhalte werden anhand von praktischen Beispielen anschaulich vermittelt.
Mit der Tätigkeit im Kommunalen Ordnungsdienst ist regelmäßig auch die Ernennung zum Vollzugsbeamten bzw. zur Vollzugsbeamtin verbunden. Daher werden auch Techniken der Eigensicherung einschließlich grundlegender Vollzugstechniken gelehrt.
Am Ende erfolgt eine Überprüfung zur Erfassung des Leistungsstandes in Form eines Multiple-Choice-Tests und einer praktischen Simulation.

Zusätzliche Hinweise

Der Lehrgang "Grundqualifizierung für Vollzugskräfte des Kommunalen Ordnungsdienstes" beinhaltet neben dem 5-wöchigen Theorieteil einen 1-wöchigen Praxisteil.

Zusätzliche Hinweise:
Die Lehrgangsgebühr ist wie folgt gestaffelt: 
08-11 Teilnehmende: 7.293 €
12-14 Teilnehmende: 4.862 €
15-20 Teilnehmende: 3.890 €

zzgl. Tagungs - oder Übernachtungspauschale

Referent/-in

Gerhard Schorner, Schießstand- und Waffensachverständiger
André Busche, IHK-Sachverständiger
Joachim Tode , Ministerium für Inneres, Kommunales, Wohnen und Sport des Landes Schleswig-Holstein
Fabian Kloth

Gebühren

7293.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
05.02.2024 - 15.03.2024 , 180 Stunden
Ort
Verwaltungsakademie
Bordesholm