Logo

Prozessmanagement
01500

Geschäftsprozessoptimierung als Führungsaufgabe

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in entsprechender verantwortlicher Position, Produktverantwortliche.

Inhalte

  1. Prozessmanagement als Führungsaufgabe?
  2. Grundlagen des Prozessmanagements
  3. Visualisierung und Dokumentation von Verwaltungsabläufen
  4. Methoden der strukturierten Prozessanalyse und -optimierung
  5. Steuerung der Verwaltung durch Prozesskennzahlen
  6. Digitalisierung von Verwaltungsabläufen, Prozessmanagement im Rahmen der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG)
  7. Steuerung und Weiterentwicklung der Verwaltung durch den Aufbau eines ganzheitlichen Prozessmanagements
  8. Die Bedeutung des Przessmanagements für die Aufgabenkritik
  9. Prozessmanagement als Bestandteil des Wissensmanagements
  10. Rolle der Führungskräfte beim Aufbau des Prozessmanagements

Ziele und Methoden

Der Aufbau eines systematischen Prozessmanagements gewinnt in der öffentlichen Verwaltung immer mehr an Bedeutung - sei es im Interesse der Bürgerorientierung, der Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns oder der erfolgreichen Digitalisierung. In besonderer Weise trägt der Aufbau eines systematischen Prozessmanagements außerdem dazu bei, Steuerungsfunktionen zu verbessern. Daher sind Prozessarbeit, Prozessmanagement und Prozessoptimierung gerade für Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung eine entscheidende Kernkompetenz. Dieser Kurs vermittelt zunächst das erforderliche Grundlagenwissen, um Prozesse zu analysieren und zu optimieren. Sodann wird der Aufbau eines systematischen Prozessmanagements für die zielgerichtete Steuerung der Verwaltung erläutert. Hierbei wird thematisiert, wie die Führungskräfte das Prozessmanagement nutzen können, um die Verwaltung zielgerichtet zu steuern und kontinuierlich zu verbessern. Vermittelt werden die Themen anhand von praktischen Anwendungsfällen aus der Verwaltung sowie anhand von konkreten Übungsfällen.

Referent/-in

Sönke Duhm, Referatsleitung Zentrale Organisationsberatung , Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein
Dr. Philipp Männle

Gebühren

450.00 EUR
zzgl. Tagungspauschale
Roter Punkt
Termin
21.09.2023 - 22.09.2023 , 14 Stunden
21.09.2023 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
22.09.2023 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Ort
Veranstaltungs Zentrum Kiel
Kiel
Weitere Termine
Grüner Punkt
Termin
26.09.2024 - 27.09.2024 , 14 Stunden
26.09.2024 von 09:30 bis 17:00 Uhr,
27.09.2024 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Ort
Veranstaltungs Zentrum Kiel
Kiel