Logo

Die Behörden-Redaktion
17201

Wie Sie Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Social Media intern organisieren

Zielgruppe

Behördenleiter/innen, Entscheider/innen aus dem Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media, Pressesprecher/innen, Mitarbeiter/innen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media, Angehörige des Personalrats.

Inhalte

  1. Verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kommunikationseinheit auf die heutigen Erwartungen einer modernen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inkl. Social Media aufstellen können (inkl. Newsroom-Konzept)
  2. Personal für Social Media: Stellenplanung, interne und externe Akquise und Auswahl
  3. Redaktion 2.0: Arbeitsalltag in einer behördlichen Social-Media-Redaktion inkl. geeigneter Tools (für große und kleine Budgets)

Ziele und Methoden

Social Media geht nicht mehr weg, sondern wird ein selbstverständlicher Teil der behördlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bleiben. Oftmals hinkt die interne Struktur aber noch hinterher.

In dieser Schulung werden Entscheider/innen aus der behördlichen Kommunikation befähigt, ihre zuständigen Organisationseinheiten so aufzustellen, dass hervorragende Pressearbeit, Internet- und Social-Media-Arbeit sowie Bürgerservice "aus einem Guss" geleistet werden kann. Es werden verschiedene Möglichkeiten für große und kleine Behörden sowie Budgets vorgestellt und diskutiert, Fragen werden beantwortet.

Zusätzliche Hinweise

Die Schulung eignet sich sowohl für Behörden, die bereits in den sozialen Medien aktiv sind, als auch für Häuser, die damit erst anfangen und sich schon zu Beginn auch intern professionell aufstellen möchten.

Referent/-in

Christiane Germann, Social-Media-Beraterin für Behörden, Amt 2.0 Akademie , Germann Hauptstadtkommunikation GmbH

Gebühren

230.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Roter Punkt
Termin
05.05.2020 , 4 Stunden
05.05.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr,
05.05.2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 23.03.2020
Ort
Webinar
Bordesholm