Logo

Selbstlernkurs: Basiswissen Prüfungsrecht
10802

Zielgruppe

Alle haupt- und nebenamtlichen Lehrkräfte im Ausbildungszentrum für Verwaltung, die über geringe Lehrerfahrung verfügen und sich ein Basiswissen oder Spezialwissen in einem spezifischen Bereich aneignen möchten bzw. für erfahrene Lehrkräfte, die sich aufbauendes Wissen aneignen möchten.

Diese Veranstaltung eignet sich ferner sehr gut für alle Lehrenden aus öffentlichen Einrichtungen des Bundes, des Landes und der Kommunen und aus der Privatwirtschaft, die sich mit didaktischen Grundlagen vertraut machen bzw. die angebotenen Systeme und Tools in ihrem Bereich zukünftig nutzen möchten.

Inhalte

Der Selbstlernkurs befasst sich mit Grundlagen des Prüfungsrechts. Themen sind unter anderem das Prüfungsverfahren, Anforderungen an Prüfende und Prüflinge, Nachteilsausgleich, rechtssichere Bewertung sowie der Umgang mit Täuschungsversuchen.


Ziele und Methoden

Der Selbstlernkurs setzt sich zum Ziel, Sie mit den Grundlagen des Prüfungsrechtes vertraut zu machen. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, Prüfungen und deren Bewertung rechtssicher zu gestalten.

Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt unter anderem über kurze Sachverhalte, die Sie zur Reflexion einladen. Daneben stehen Inputs des Referenten sowie die Arbeit mit verschiedenen digitalen Aufgabentypen auf der Basis kurzer Texte, Lernvideos oder Lernsnacks im Mittelpunkt.

Zusätzliche Hinweise

Selbstlernkurs von Carsten Groene

Als haupt- oder nebenamtliche Mitarbeitende im AZV (von VAB; FHVD und KOMMA) können Sie an dieser Veranstaltung kostenfrei teilnehmen.

Mit der Anmeldung erhalten Sie sofortigen Zugang zum Selbstlernkurs, auch wenn der angegebene Zeitraum in der Zukunft liegt.
In der LERNWELT finden Sie den Selbstlernkurs anschließend unter „Zukünftige Veranstaltungen“.

Gebühren

30.00 EUR
zzgl. Tagungs- oder Übernachtungspauschale
Grüner Punkt
Termin
31.12.2024 , 4 Stunden
Ort
Online-Seminar
LERNWELT
Weitere Termine
Grüner Punkt
Termin
31.12.2024 , 4 Stunden
Ort
Online-Seminar
LERNWELT